Die 5 km langen Eier von Pokémon GO werden jetzt Regionen enthalten, einschließlich Mime Jr. Und mehr

Regionale Pokémon waren schon immer ein Merkmal von Pokémon GO, obwohl die Beliebtheit unter den Spielern unterschiedlich war. Einerseits ermutigt es die Menschen zum Reisen, worum es bei Pokémon GO geht. Auf der anderen Seite bedeutet das normalerweise, in den Park zu fahren und sich zu bewegen, ohne auf die andere Seite der Welt zu gehen. Es sieht nicht so aus, als würden regionale Pokémon irgendwohin gehen, da Niantic gerade regionale Pokémon in Eier gegeben hat, einschließlich des lang erwarteten Mime Jr.

Niantic hat angekündigt, dass 5 km Eier jetzt die Möglichkeit haben, regionale Pokémon auszubrüten, jedoch nur aus Eiern, die in derselben Region gewonnen wurden, in der sich die regionalen Pokémon befinden. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie ein 5 km langes Ei von Pokéstop in Europa erhalten, die Möglichkeit haben, Durant oder Pansear zu schlüpfen, selbst wenn Sie vor dem Schlüpfen nach Amerika oder Japan reisen.

Via: Pokemon Anime

Niantic gab auch bekannt, dass Mime Jr. wird zum ersten Mal in Pokémon GO erscheinen. Trotz der Hoffnung eines Spielers, dass es weltweit veröffentlicht wird, wird es auch mit diesen regionalen Eiern in Verbindung gebracht, die nur in 5 km langen Eiern aus Europa vorkommen. Es kann nicht auf andere Weise getroffen oder erfasst werden.

Es macht Sinn, dass Mime Jr. wird in regionalen Eiern zu finden sein, da eine weit verbreitete Freisetzung bedeuten würde, dass seine Entwicklung, Herr Mime, seinen regionalen Status effektiv verlieren würde. Jedoch Mime Jr.s Eierfreigabe. Dies bedeutet, dass Pokémon GO-Fans, die in den Ferien oder auf anderen Reisen nach Europa reisen, es unglaublich schwierig finden, Mime Jr. zu bekommen, da Sie nur 9 Eier gleichzeitig halten können und Eier „wegwerfen“ können, um Platz für mehr zu schaffen. Das bedeutet, dass Reisende Eier von zu Hause aus schlüpfen müssen, um Platz für europäische Eier zu schaffen, und jedes dieser Eier hat nur eine geringe Chance, Mime Jr. auszubrüten.

Dies mag für Pokémon GO-Spieler ärgerlich sein, die stolz darauf sind, alle zu fangen, aber es sieht nicht so aus, als würden regionale Pokémon irgendwohin gehen. Während Niantic auf die Idee anspielte, dass regionale Pokémon möglicherweise nicht im Unova-Update erscheinen, ist die Tatsache, dass fünf regionale Pokémon in der ersten Ausgabe von Unova erschienen sind, ein starkes Zeichen dafür, dass regionale Pokémon hier bleiben werden.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Erik Brunner
Erik Brunner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.